Author Archives: julepi

About julepi

Ich lebe in Berlin und bin ausgebildete Grafikdesignerin und Illustratorin. Ich habe an der Kunsthochschule Berlin Weissensee in Kommunikationsdesign mein Diplom und einen Master of Arts in Illustration am FIT (Fashion Institute of Technology) in New York abgeschlossen. Ich habe u.a. folgende Auszeichnungen erhalten: Fulbright Stipendium, Stipendium der Germanistic Society of America, 3×3 merit award, Freistil – Best of European Commercial Illustration, Bd. 3 und 4. Ich freue mich über Post an juliane@julepi.de und schicke gerne ein Portfolio.

TAZ, TAZ, TAZ

Der Juni war abwechslungsreich, weil meine netten Auftraggeberinnen von der TAZ es auch sind. Schwangerschaft, Asylbetrug, gif-Geburtstag – da ist für jeden Illustratoren was dabei. Oder auch nicht. Denn zu allen drei Themen durfte ich mir eine Bildlösung überlegen. Immer … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Landein, stadtaus – the gras is greener on the other side.

Für die Maiausgabe, DAS MAGAZIN

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Vorsätze, Vorsätze

Gibt es immer noch Leute, die für das neue Jahr gute Vorsätze haben? Richtig so. Ich habe für die TAZ-Neujahrsausgabe diesen Neujahrsbrauch unterstützt und eine ToDo-Liste für 2017 angefertigt. An der kann sich jeder orientieren, dem sonst nichts einfällt, was man … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Mama will sterben. Thema Sterbehilfe in der taz.am wochenende

Sterbehilfe ist in Deutschland verboten. Christiane zur Nieden hat ihrer Mutter trotzdem geholfen und ihr zu einem gewünschten und würdevollen Sterben im Kreis der Familie verholfen. Aufgeschrieben von der TAZ, illustriert von mir.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

taz. mit Behinderung. Freundliche Übernahme einer/der tageszeitung

Am 2. Dezember 2016 hat die taz ihre Redaktion komplett anderen übergeben: Menschen mit Behinderung. Ein spannendes und gelungenes Konzept. Hier kommt mein illustrativer Beitrag für einen Artikel über Nachbarschaft und der Frage, ob und wann man helfen oder einschreiten sollte, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

The end of the world (as we know it)

Posted in Uncategorized | Leave a comment

New York, New York

  Another book about New York, this time with facts that are not to be found in the usual travel guide – such as the newest services offered by puppy groomers, the crime rate of the New Yorker subway, the most … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Genussillustration für die TAZ

Ich esse gerne, ich koche gerne – ach, und ich illustriere auch gerne Essen! Zum Glück hat das die gute SONNTAZ geahnt, und mir diese Rubrik zur Illustration überlassen.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Klasse klassisches Konzert

Plakate zum Bewerben klassischer Musik sind im besten Fall grafisch gelöst, im schlimmsten Fall sieht man das Foto des Dirigenten mit verzerrter Miene und expressionistisch verdrehten Armen. Im allerschlimmsten Fall sehen wir einen verwaschenen Sonnenuntergang. Gemälde von Turner sind auch der … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

New, new, new

I’m working on very, very useful things. Like lumberjack ornaments for your christmas tree or bottle openers to open bottles and hearts, i.e. of your boyfriend in future. It is fun. It is work. It is fun. Hope, you like it, … Continue reading

Posted in lumberjacks, Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment